Familienrecht

Rechtsanwalt familienrecht pößneckDie Grundlage für Rechtsverhältnisse zwischen Familienmitgliedern, Ehe- oder Lebenspartnern und Verwandtschaft regelt das Familienrecht. Dazu gehören auch lebenswichtige Dinge wie Unterhalt für Kinder oder Ehegatten, Versorgungsausgleich, Zugewinnausgleich und Umgangsrecht mit in der Ehe geborenen Kindern. Auch die Regelungen der vermögensrechtlichen Auseinandersetzung nach Scheidung (Zugewinn) oder Trennung gehören zum Familienrecht.

Familienrecht – rechtliche Auseinandersetzungen rund um Kinder – Sorgerecht, Umgang und Unterhalt

Rechtliche Probleme rund um Kinder sind immer schwierig und erfordern neben rechtlichen Kenntnissen auch viel Verständnis und menschliches Einfühlungsvermögen.

Als Familienmensch und Mutter von 3 Kindern kann ich Ihre schwierige Situation versehen und engagiere mich gerade in Familiensache besonders.

Dazu gehört auch, dass mir klar ist, dass solche Sachen immer dringlich sind. Deshalb biete ich Ihnen in diesen Sachen kurzfristig Termine an.

Fragen wie: bei wem das Kind wohnt, wann und wie lange Besuchszeiten des anderen Elternteils sind, und wer sich kümmert, wenn beide Elternteile verhindert sind, ist oftmals Grund für heftige Auseinandersetzungen. Auch Unterhalt kann ein großes Problem darstellen und ich helfen Ihnen auch bei dessen Bewältigung.

Neben einer umfassenden Beratung umfasst meine Tätigkeit die außergerichtliche Korrespondenz, aber natürlich auch die Vertretung im gerichtlichen Verfahren.

Gemeinsam beraten wir, dass für Maßnahmen möglich und sinnvoll sind um Ihren Interessen am besten zu dienen.

Ehescheidung

Ein Schwerpunkt der Tätigkeit meiner Kanzlei ist Begleitung bei einer Trennung und die Durchführung von Scheidungsverfahren.
Gerade Trennung und Scheidungsverfahren sind sehr persönliche Angelegenheiten und ich will Sie bestmöglich beraten und vertreten.
Dazu gehört natürlich auch die Beratung, wie Sie Konflikte vermeiden und dadurch Geld sparen können. Scheidungen können sehr teuer sein. Um ihnen hier größtmögliche Sicherheit bezüglich der Scheidungskosten zu geben, werden hier natürlich nur die gesetzlich vorgeschriebenen Gebühren nach dem RVG in Rechnung gestellt. So wissen Sie, dass Sie Ihre Scheidung nirgendwo sonst zu einem niedrigeren Preis bekommen können.

Mit der persönlichen Beratung – gerichtet auf Kostenreduzierung durch Konfliktvermeidung, so Sie dies wünschen – kann ich Ihnen auch dabei helfen, Ihre Scheidung schneller hinter sich bringen.

Durch Konflikte zwischen den Beteiligten können Scheidungen jahrelang dauern. Oft ist es ein Ziel der Mandanten, dies zu verhindern und die Scheidung möglichst schnell durchzuführen. Dabei kann ich Ihnen helfen.

Natürlich lässt sich auch durch die beste Beratung nicht jedes Verfahren vermeiden, der Verfahrensgang wird maßgeblich durch das Verhalten der Gegenseite bestimmt. Sollten Sie also in ein Verfahren hineingezogen werden – sei es ein Unterhalts-, Zugewinn-, Sorgerechts- oder sonstiges Verfahren, so werde ich Sie hervorragend vertreten – und das sowohl in Bezug auf rechtliche Grundlagen, als auch in Bezug auf strategische und taktische Überlegungen für das weitere Verfahren.

Oft hört man von der sogenannten einverständlichen Scheidung mit nur einem Scheidungsanwalt:
Wichtig ist, dass in einem solchen Verfahren nur eine Ehegatte durch mich vertreten wird. Dieser Ehegatte stellt dann den Scheidungsantrag, und der andere kann der Scheidung zustimmen und braucht dafür keinen eigenen Rechtsanwalt. Dies ist möglich und reduziert natürlich die gesamten Anwaltskosten auf die Hälfte. Gern begleite ich Sie auch bei einem solchen Verfahren.

Jedoch ist eine einvernehmliche Scheidung nicht immer der richtige bzw. beste Weg. Manche Dinge, wie Prozessvergleiche, erfordern zwei beteiligte Rechtsanwälte.

In der Erstberatung erörtern wir gemeinsam alle Möglichkeiten. Sie schildern mir ihr Wünsche und ich erarbeite mit Ihnen zusammen einen Weg diese möglichst umzusetzen.